Buchungs-Hotline 0 49 33 91 11 91

Die Freilenzer-Familie 2015

So sieht der perfekte Familienurlaub im Dornumerland aus

Freilenzen ist eine sehr entspannte Form des Urlaubs. Es ist einmalig in Deutschland, denn Freilenzen kann man nur im Dornumerland. Wir haben es ja auch erfunden!

Es handelt sich beim Freilenzen um eine Wortspielerei aus Freizeit und Faulenzen und meint nichts anderes als den Urlaub genießen, den Augenblick wahrnehmen und mal fünfe gerade sein lassen.

Freilenzen können Singles, man kann es zu zweit oder mit der ganzen Familie. Und wie schön so ein Familienurlaub im Dornumerland ist, das zeigt Euch unsere Freilenzer-Familie 2015.

Der perfekte Drehplan für den Familienurlaub im Dornumerland

Vom 27.06. bis zum 04.07. haben wir unsere Freilenzer-Familie während Ihres Nordseeurlaubs mit der Kamera begleitet. Aus deren Eindrücke und Erlebnisse werden wir einen schönen Film über das Dornumerland zusammenstellen. Einen Vorgeschmack zeigt euch unser Kurzfilm/Trailer. So schön kann ein Nordseeurlaub mit Kindern im Dornumerland sein!

Wir hatten für unsere 4 Freilenzer ein wunderbares 4-Sterne-Ferienhaus ausgesucht und ein tolles Programm mit vielen Highlights zusammengestellt - und gaaaaanz viel Freilenzzeit.

Ihr bekommt hier also den perfekten Familienurlaub auf dem Silbertablett präsentiert und müßt euch nicht mehr durch Berge von Reiseführern durchwühlen. Alle Tipps könnt ihr hier direkt sehen, lesen und buchen.

Die Freilenzer-Familie in den Sozialen Medien

Auch auf Facebook, Twitter, Google+ und Instagram könnt ihr euch mit den Hashtags #freilenzer2015 #sockenselfie #freilenzerfamilie und #dornumerland über die Freilenzerfamilie 2015 informieren.

Das ist unsere Freilenzer-Familie 2015

Jürgen, Tanja, Jakob und Oskar Herr aus Mülheim waren die glücklichen Gewinner unseres Gewinnspiels und hatten Gelegenheit das Dornumerland von der Nordsee bis zum Ewigen Meer kennenzulernen.

Wie noch 15 weitere Familien hatten sie sich mit einem lustigen Sockenselfie für den Wettbewerb beworben. Am 17. April hatte Lenzi, unsere faule Socke, sie aus der Glückstüte gezogen.


Die große Familienurlaub-Checkliste

Ihr wollt, wie unsere Freilenzer-Familie auch, einen tollen Familienurlaub im Dornumerland an der Nordsee verbringen? Unsere umfangreiche Familienurlaub-Packliste hilft euch bei der Planung und Vorbereitung.

Mit der interaktiven PDF-Packliste als kostenloser Download wird das Kofferpacken zum Kinderspiel.

» Hier geht's zur Familienurlaub-Checkliste


So könnte auch euer perfekter Familien-Urlaub aussehen

Herzlich willkommen!

Sa, 27.06.15: Endlich Urlaub! Bei uns im Dornumerland beginnt das Freilenzen bereits am Anreisetag. Macht es wie unsere Freilenzer-Familie. Hier unser Tipp für euch: Freilenzen von Anfang an!

Schietwettertag

1. Tag, Sonntag 28.06.15: Upps, kein Strandwetter! Wohin mit den Kindern? Unsere Freilenzer-Familie war für diesen Fall bestens präpariert - und die Kids begeistert: Urlaubstipps bei Schietwetter

Natur-Erlebnistag

2. Tag, Montag 29.06.15: Auf zur Natur-Safarie! Spannende Naturräume warten darauf, von großen und klenen Naturforschern entdeckt zu werden. Tipps für euren Natur-Erlebnistag.

 

 

Aktivtag

3. Tag, Dienstag 30.06.15: Die Freilenzer heute ganz aktiv im Dornumerland unterwegs:mit dem Rad, mit dem Schiff und ganz hoch hinaus ...  

Strand - und Badetag

4. Tag, Mittwoch, 01.07.15: Wetter heiß und sonnig, da sind Freibad und Nordseestrand angesagt. Muscheln suchen, Sandburg bauen, sich im Wasser treiben lassen - Freilenzen, was sonst!

Kulturtag

5. Tag Donnerstag, 02.07.15: Unsere unternehmungslustigen Freilenzer gehen auf Spurensuche in Dornum. Dort haben früher Häuptlinge redisiert. Das verspricht einen spannenden Kulturtag.

Inseltag auf Baltrum

6. Tag Freitag, 03.07.15: Eine Schifffahrt zu einer der Ostfriesischen Inseln ist ein Muss in jedem Nordsee-Urlaub. Unsere Freilenzer zieht es nach Baltrum.

Auf Wiedersehen! Es geht nach Hause!

7. Tag Samstag, 04.07.15: Der Abschied fällt schwer, denn ein schöner Familien-Urlaub an der Nordsee im Dornumerland ist zu Ende. Wir sagen Tschüß!

Gisela Albers, Leiterin des Tee-Seminars

„Ostfriesische Gemütlichkeit hält stets ein Tässchen Tee bereit! Bei mir können Sie die ostfriesische Teezeremonie lernen ..."

zu Giselas Expertentipp