Buchungs-Hotline 0 49 33 91 11 91

Wassersport

Nordsee, Strand und Sonne - klar, dass dieses Dreigestirn zum Baden und Schwimmen ruft. Dornumersiel und Neßmersiel bieten da beste Bedingungen. Und wenn das Wasser mal nicht da ist, gibt es ja das beheizte Meerwasserfreibad in Dornumersiel, fast direkt am Strand. Hier wird der Ebbe getrotzt! Weht eine steife Brise, heißt es für Segler: Leinen los! Denn im Dornumerland finden Sie ideale Bedingungen für Ihren Sport.

Dass es bei uns auch im Binnenland Wasser satt gibt, freut nicht nur die Angler, sondern auch alle, die gern paddeln. Während die Angler an ihrem Lieblingsplatz am Mahlbusen oder entlang der idyllischen Kanäle (wir sagen "Tiefs") still auf einem Fleck stehen, um einen guten Fang zu machen, steigen die Paddler ins Boot, um Ostfriesland vom Wasser aus zu entdecken. Wer dabei Neues ausprobieren möchte, dem sei "Paddel und Pedal" empfohlen: Da können Sie auf vielen Routen vom Boot aufs Rad umsteigen und umgekehrt.

Angeln

Beim Angelurlaub an der Nordsee im Dornumerland fischen Petrijünger garantiert nicht im Trüben, egal ob auf See oder im Binnenland.

Kanu fahren

Unter dem Motto "Hier starten - dort abgeben" können Sie Kanus und Fahrräder mieten. Zum Beispiel in Neßmersiel an der Paddel- und Pedalstation

Kitesurfen

Drehungen in luftiger Höhe, gekonnte Akrobatik und rasante Geschwindigkeit - eine wellenstarke Herausforderung ist das Kitesurfen an der Nordsee in Dornumersiel. 

Freibad Dornumersiel

Das beheizte Meerwasserfreibad  in Dornumersiel liegt direkt am Strand und Meer. Hier wird der Ebbe getrotzt!

Segeln

"Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist ..." Genau! Deshalb hat das Dornumerland auch gleich zwei Yachthäfen.

Schifffahrten

Schifffahrten ab Hafen Dornumersiel: Vom Frühjahr bis zum Herbst können Sie nach Langooog, zu den Seehundsbänken und mit den Piraten schippern.

Ulrike Heyken, Butenostfriesin, München

„Mein Lieblingsplatz ist der SeeparkWest mit seinen lauschigen Ecken und den Bootsstegen, die zum Verweilen einladen. “

zu Ulrikes Expertentipp