Buchungs-Hotline 0 49 33 91 11 91

Dornumersiel mit Hund

Dornumersiel verfügt zwar über keinen Hundestrand, doch in direkter Nachbarschaft zum Strand befindet sich in westlicher Richtung eine kleine Hundewiese mit Strandkörben. Die Wiese liegt direkt am Wattenmeer. Falls Sie schwimmen möchten, sind es bis zum Badestrand nur ein paar Schritte. 

 

 

 

 

 

Mit Hund zu Fuß unterwegs in Dornumersiel

Die Hundewiese ist Teil des Hellerpads, eines ca. 2,8 km langen Rundwanderweges der zur Hälfte direkt am Flutsaum der Nordsee verläuft. Entgegengesetzt läuft man dann am Deich (binnendeichs) entlang. Auch auf dem Hellerpad und der Hundewiese gilt Leinenpflicht für Ihren Vierbeiner. 

Altensieler Wanderweg

Ein idyllischer Rundwanderweg ist der "Altensieler Wanderweg". Der ca. 2 km lange Rundwanderweg führt entlang des Dornumersieler Tiefs (Kanal) durch Feld und Flur. Sie folgen dem Vormann-Stuhr-Weg in Dornumersiel. Am Ende der Straße gelangen Sie auf den Feldweg.

Immer am Deich lang

Auch der Deichsicherungsweg von Dornumersiel nach Neßmersiel und von Dornumersiel nach Bensersiel ist sehr gut zum Gassigehen geeignet. Hier sind außer landwirtschaftlichen Fahrzeugen keine Autos erlaubt. Arrangieren müssen Sie sich nur mit den zahlreichen Fahrradfahrern.

Rund um den Mahlbusen

Ein beliebter Rundwanderweg ist der Spazierweg rund um den Mahlbusen, dem kleinen Speichersee mitten in Dornumersiel. 

Achtung Schafe!

Nur die Deiche sind für Ihren Hund absolut tabu, egal ob mit oder ohne Leine. Der Grund sind die vielen Schafe auf unseren Deichen.

  • Mit ihren harten kleinen Hufen sorgen sie für die Festigkeit der Deiche. Damit halten sie Wühlmäuse und andere Schädlinge in Grenzen und verhindern so ein Ausspülen des Deiches bei Sturmfluten.
  • Schafe sind Fluchttiere, die in Panik davonrennen, wenn Hunde sich ihnen nähern. Es besteht die Gefahr, dass sich Schafe verletzen oder Muttertiere zu früh lammen.
  • Zudem buddeln die Hunde gerne und wühlen die Grasnarbe auf.  Die Deiche können bei Sturmfluten ausgespült  und die Deichsicherheit ebenfalls gefährden.  

Schifffahrten mit Hund

Vom kleinen Kutterhafen Dornumersiel können Sie mit dem Schiff zur Nordseeinsel Langeoog fahren. Für Familien gibt es zusätzlich die beliebten Piratenfahren auf die Nordsee und Fahrten zu den Seehunden. Die Schifffahrten sind auch für Ihren Hund kostenpflichtig.

Mit dem Rad unterwegs

Rund um Dornumersiel gibt es herrliche Radwege. Orientieren können Sie sich mit dem Knotenpunktsystem. Falls Ihr Hund zu klein ist, um neben dem Rad zu laufen, können Sie in Dornumersiel in den Fahrradverleihgeschäften einen Hundeanhänger mieten.

Campen und zelten mit Hund

Direkt am Strand in bester Lage liegt der Campingplatz am Nordseestrand in Dornumersiel. 16 Stellplätze sind in einem separaten Areal für Urlaubsgäste mit Hund vorgesehen. Es versteht sich von selbst, dass auch auf dem Campingplatz die Hunde angeleint sein müssen; das Areal ist nicht eingezäunt.

Mehr Informationen zum Camping mit Hund in Dornumersiel: ⇒ Campingplatz am Nordseestrand

Hundekotstationen 

15 Hundekotstationen mit kostenlosen Hundekotbeuteln sind in Dornumersiel an den meist frequentierten Plätzen aufgestellt. Die Stationen sind mit kostenlosen Hundekotbeuteln ausgestattet. Diese bekommen Sie auch in der Touristinformation im Reethaus am Meer.

 

 

 

Anja Wessels-Hoppen, Heide Haseborg, Gästeführerinnen

"Der Rundgang durch Dornum – folgen Sie den markanten Symbolen und Sie werden staunen, welche Schätze Dornum hat ..." 

zu Anjas und Heides Expertentipp