Buchungs-Hotline 0 49 33 91 11 91

Neßmersiel mit Hund

Neßmersiel bietet für Ihren Nordseeurlaub mit Hund gute Voraussetzungen. Es gibt neben vielen hundefreundlichen Ferienhäusern einen kleinen Hundestrand und einen Fun-Agility-Park.

Da es aus Hygiene- und Naturschutzgründen nur sehr wenige Hundestrände an der ostfriesischen Nordseeküste gibt, ist es schön, dass Neßmersiel als kleinster Badeort an der Nordsee einen Abschnitt des Strandes für Hunde eingerichtet hat.  Und nicht nur das: denn direkt neben dem Hundestrand befindet sich der Fun-Agility-Park, ein Hundespielplatz mit Trainingsmodulen,  einer Freilaufzone und einem Welpenspielplatz.

Am Hundestrand, im Meer und im Watt muss Ihr Hund immer angeleint sein. Der kleine Neßmersieler Strand liegt nämlich mitten im Naturschutzgebiet. Dafür sind  der Fun-Agility-Park, die Freilaufzone und der Welpenspielplatz leinenfreie Zone.

Mit Hund zu Fuß unterwegs in Neßmersiel

Auch im Ort selbst gilt die Leinenpflicht. Viele Vermieter in Neßmersiel haben sich mittlerweile auf vierbeinige Gäste eingestellt und bieten hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen an. Stöbern Sie in unserer Unterkunftsdatenbank. Hier finden Sie über 80 Urlaubsquartiere, in denen Ihr Hund willkommen ist.

Unterkünfte online buchen: Urlaub mit Hund

Immer am Deich lang

Der Deichsicherungsweg von Neßmersiel nach Dornumersiel oder Richtung Norddeich ist sehr gut zum Gassigehen geeignet. Hier sind außer landwirtschaftlichen Fahrzeugen keine Autos erlaubt. Arrangieren müssen Sie sich nur mit den zahlreichen Fahrradfahrern.

Achtung Schafe!

Nur die Deiche sind für Ihren Hund absolut tabu, egal ob mit oder ohne Leine. Der Grund sind die vielen Schafe auf unseren Deichen.

  • Mit ihren harten kleinen Hufen sorgen sie für die Festigkeit der Deiche. Damit halten sie Wühlmäuse und andere Schädlinge in Grenzen und verhindern so ein Ausspülen des Deiches bei Sturmfluten.
  • Schafe sind Fluchttiere, die in Panik davonrennen, wenn Hunde sich ihnen nähern. Es besteht die Gefahr, dass sich Schafe verletzen oder Muttertiere zu früh lammen.
  • Zudem buddeln die Hunde gerne und wühlen die Grasnarbe auf.  Die Deiche können bei Sturmfluten ausgespült  und die Deichsicherheit ebenfalls gefährden.  

Wattwanderungen mit Hund

Neßmersiel gilt als das Mekka der Wattwanderer. Viele Wattwandergruppen starten hier täglich zur Nordseeinsel Baltrum quer durchs Wattenmeer. Eine Wattwanderung zur Insel dürfen Sie nur in Begleitung eines erfahrenen Wattführers machen. Einige Wattführer in Neßmersiel nehmen auch Hunde mit. Erkundigen Sie sich in der Touristinformation in Neßmersiel, Tel. 04933-879980 oder bei einem der hier aufgeführten Wattführer. 

Schifffahrten mit Hund

Vom kleinen Fährhafen Neßmersiel können Sie mit dem Schiff zur Nordseeinsel Baltrum fahren. Für Familien gibt es zusätzlich die beliebten Fahrten zu den Seehundsbänken und viele weitere Ausflugsfahrten. Alle Schifffahrten sind auch für Ihren Hund kostenpflichtig.

Mit dem Rad unterwegs

Rund um Neßmersiel gibt es herrliche Radwege. Orientieren können Sie sich mit dem Knotenpunktsystem. Falls Ihr Hund zu klein ist, um neben dem Rad zu laufen, können Sie in Neßmersiel bei der Paddel- und Pedalstation einen Hundeanhänger mieten.

Hundekotstationen 

8 Hundekotstationen mit kostenlosen Hundekotbeuteln sind im Ort Neßmersiel an den meist frequentierten Plätzen aufgestellt. Zwei zusätzliche Hundekotstationen  befinden sich im Strandbereich von Neßmersiel. Auch diese Stationen sind mit kostenlosen Hundekotbeuteln ausgestattet.

Kostenlose Hundebeutel bekommen Sie auch in der Touristinformation im Indoor-Spielpark Sturmfrei. 

Für ausgedehnte Spaziergänge sollten Sie immer ein paar Hundekotbeutel dabei haben, so kann das Geschäft Ihres Vierbeiners schnell entsorgt werden.

zurück:

Urlaub mit Hund

 

 

Edda Hausschild, Gästeführerin der Windkraftanlage Westerholt

„Was sind denn schon 297 Stufen gegen eine wunderschöne  Aussicht über das Dornumerland und weit darüber hinaus?“

zu Eddas Expertentipp