Buchungs-Hotline 0 49 33 91 11 91
31.05.2017

Schlosspark Lütestburg

Lütetsburg liegt ganz in der Nähe von Norden und man fühlt sich sofort wie in einer anderen Welt. Die Schlossanlage hat dem Ort seinen Namen gegeben.

Der Schlosspark Lütetsburg ist Anfang des 18. Jahrhunderts entstanden. Nach einer Verwüstung ließ der Freiherr von Inn- und Knyphausen den Park neu anlegen. Es entstand auf etwa 30 Hektar der größte private Englische Landschaftsgarten Norddeutschlands. Man kann deutlich die Epoche der Romantik im Park erkennen und zählt gleichzeitig zu den wenigen erhaltenen Beispielen dieses Gartentyps.

Kamera geschnappt und los geht's!

An einem sonnigen Nachmittag habe ich mich auf den Weg nach Lütetsburg in den Schlosspark gemacht. Mit der Kamera in der einen, etwas zu trinken in der anderen Hand und meiner Sonnenbrille  auf der Nasenspitze habe ich meinen Marsch durch den Park mehr als genossen.  Mit seinen über 150 Baum-und Straucharten, sowie einzigartigen Bauwerken, wie dem Freundschaftstempel, kann man sich völlig in der Schönheit des Parks verlieren.

Angekommen habe ich erst einmal den schön gestalteten Parkshop durchforstet, dann 2 Euro in das Drehkreuz gesteckt und über die lange Baumallee in den Park gelaufen.

Auf den verschlungenen Wegen habe ich überall mal kurz weitere Spaziergänger gesehen, die sich auf der großen Fläche aber schnell verteilen und man quasi ganz für sich alleine ist. Manche haben ein kleines Picknick abgehalten, andere lagen im Schatten um ein gutes Buch zu lesen. 

Vorbei an pink blühenden Büschen, über Brücken und Baumalleen bis hin zum Freundschaftstempel, in dem man übrigens auch heiraten kann. Dort habe ich mich auf die Bank unter dem Fenster gesetzt und den Ausblick über die grüne Oase mit samt seiner Stille in mich auf gesogen. 

Auch etwas für "Lauf-Faule"

Man sollte schon fit auf den Beinen sein um den ganzen Park zu erkunden, da er so groß ist, aber auch für die „nicht so ganz laufbegeisterten“ hat der Park etwas zu bieten. 

Das Schlosspark Café verzaubert mit urigem Ambiente und verschiedenen Köstlichkeiten. Man kann entweder auf der Terrasse unter einem Sonnenschirm oder in dem mit Efeu bewachsenen Wintergarten sitzen. 

Gerade um diese Zeit ist es wunderschön dort, denn alles fängt an zu blühen und außerdem ist der Park ein super Platz um tolle Fotos zu schießen. Nach meinem Besuch hatte ich sogar einen Sonnenbrand auf der Nase, also eincremen nicht vergessen!

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

Mai – September 08-21 Uhr

Oktober – April 10-17 Uhr

Das Café hat ab April tägl. von 11-18 Uhr geöffnet.

Ich wünsche euch viel Spaß im Schlosspark in Lütetsburg.

Bit annermol

Imke Janßen

Habt ihr auch Urlaubsfotos aus dem Dornumerland? Dann freue ich mich auf ein Bild von euch mit dem Hashtag #Freilenzen auf Instagram oder Facebook zu finden.