Buchungs-Hotline 0 49 33 91 11 91

25. Kunsttage Dornum

Vom 24.06. - 15.07.2017 finden die „25. Kunsttage Dornum“ im Wasserschloss Dornum statt.

Wie in den Jahren zuvor ist ein Rahmenprogramm mit einer Matinee geplant, sowie eine Vernissage und Finissage mit Begleitprogramm, z. B. die Verleihung des Publikumspreises, das „Schwarze Schaf“, eine Bronzeskulptur des niederländischen Bildhauers Anton Terbraak.

Den Besucher erwartet ein vielfältiger Kunstgenuss, u. a. Malerei, Grafik, Zeichnungen, Plasitken und Skulpturen.

Bitte beachten Sie für genaue Informationen die zeitnahen Werbemaßnahmen des KuK Dornum: Flyer, Plakate etc. sowie die Infos auf der Homepage www.arte-schloss-dornum.de

Die Künstler:

•    Martine Berkenbosch  -  Videokunst
•    Jan Bodde  –  Malerei
•    Bernard Divendal  –  Wandobjekte aus dünnem Holz
•    Rosa Jaisli  –  Skulpturen aus Alabasterstein und Papierarbeiten
•    Monika Kühling  -  Installationen
•    Annette Mewes-Thoms  -  Zeichnung
•    Hildegard Peters  –  Ölmalerei und Grafik
•    Linda Peters  –  Lithografien, Druckgrafiken
•    Heidrun Pfalzgraf  –  Malerei und Zeichnungen
•    Sari Piek  -  Malerei
•    Michael Francis Podulke  -  Malerei
•    Yvonne Salzmann  –  Photografie
•    Hans Jürgen Thoms  -  Malerei
•    Thomas Tigges  -  Malerei
•    Claus Wettermann  -  Holzobjekte
•    Svenja Wetzenstein  -  Malerei
•    Tobias Wiethoff  -  Videoarbeiten

Das Programm:


Samstag, 24. Juni 2017:
15.00 Uhr | Vernissage – Empfang im Wasserschloss Dornum
15.30 Uhr  | Eröffnung der 25. Kunsttage Dornum. Es sprechen u. a. Schirmherr Walter Theuerkauf, Norden
Musik: Inka Janßen, Berlin (Klarinette)

Mittwoch, 28. Juni,  05. Juli & 12. Juli 2017:
15.00 Uhr | Einstündige Führungen durch die Ausstellung

Sonntag, 9. Juli 2017
11.00 | Matinee  mit Paolo Patané , Esens
Auf der spanischen Gitarre verwebt Paolo Patané ruhige meditative Elemente mit  temperamentvollem Spiel und lässt in seinen Eigenkompositionen Klänge aus europäischer, orientalischer und asiatischer Musikkultur einfließen. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 15. Juli 2017
14.00 Uhr | Finissage mit Kunstpreisverleihung



Gisela Albers, Leiterin des Tee-Seminars

„Ostfriesische Gemütlichkeit hält stets ein Tässchen Tee bereit! Bei mir können Sie die ostfriesische Teezeremonie lernen ..."

zu Giselas Expertentipp