Besichtigung des Dornumer Wasserschlosses

In 2 Tagen

Auf einen Blick

Das Dornumer Wasserschloss (die Norderburg zu Dornum) ist eines der Hauptattraktionen in Dornum. Der große Schlossplatz kann außerhalb der Schulzeten, an Wochenenden und in Ferien ganztägig besucht werden. Der Zugang zum Innenhof und zum Rittersaal ist aber nur zu besonderen Anlässen möglich, wie bei den Dornumer Kunsttagen oder beim Dornumer Weihnachtsmarkt. Bei diesen Gelegenheiten konnte man einen Blick in den Rittersaal werfen.
Der Rittersaal ist einer der schönsten barocken Säle Ostfrieslands. Der Saal und das Deckengemälde wurden 2014/15 mit Unterstützung von EU-Mitteln „Kulturerbe“ aufwendig restauriert. Das barocke Deckengemälde, das Demeter, die Göttin der Fruchtbarkeit und der Erde, darstellt, ist beeindruckend. Barocke Gemälde an den Wänden zeigen Mitglieder der Familie von Closter, die bis ins 18. Jahrhundert Eigentümer der Burg war.
Für alle an der Geschichte der Norderburg Interessierten hat der Bürgerverein einen geschichtlichen Abriss erstellt mit der Geschichte der Burg von der Erbauung im 14. Jahrhundert und ihren Besitzern bis hin zur Gegenwart. Bis Ende Oktober gelten die genannten Öffnungszeiten mit Ausnahme der Zeit des Ritterfestes im Juli. Mitglieder des Bürgervereins haben sich bereiterklärt, ehrenamtlich die Schlossöffnung zu übernehmen und als Ansprechpartner für Besucher am Ort zu sein. Dank dieses großartigen Engagements kann der Rittersaal in der Saison 2024 besucht werden.

Auf der Karte

Wasserschloss Dornum

Schloßstraße 3

26553 Dornum

Deutschland


Tel.: 04933 91110

E-Mail:

Termine im Überblick

April 2024
Mai 2024
Juni 2024
Juli 2024
August 2024
September 2024
Oktober 2024

Allgemeine Informationen

Preise
  • kostenfrei

Was möchten Sie als nächstes tun?