© Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

Sommer in Dornum

Jetzt gibt es alles, was das Leben so unbeschwert und schön macht: Laue Sommerabende, entspanntes Strandfeeling und viel Natur, idyllisches Landleben, romantische Fischerdörfer, Veranstaltungen am Meer und auch sonst jede Menge zu erleben und zu genießen. 

Sommerzeit in Dornum

Endlich ist sie da! Die langersehnte Sommerzeit. Die langen Tage und kurzen Nächte. Das Leben an der frischen Luft, umgeben von der Natur und ihren Schätzen. Die Strände in Dornumersiel und Neßmersiel servieren Badespaß, Strandkorbtage und Sonnenuntergänge satt, erholsame Stunden, um den Vitamin-D-Tank zu füllen und selbstverständlich traumhafte Video- und Fotokulissen. Wer sich sportlich viel bewegen möchte, ist beim Nordic-Walking, beim Kitesurfen oder Rundenschwimmen im beheizten Meerwasserfreibad am besten aufgehoben. Lust auf eine Pause vom Trubel und Drumherum? Dann lohnt es sich ein Fahrrad, ein E-Bike zu mieten oder eine Tour mit dem E-Auto "Nordsee-Flitzer" zu machen, um Dornum zu entdecken.

 

  • Urlaub für große und kleine Wasserratten

  • Idyllische Spazier- und Radwege für gemütliche Momente

  • Genieße das Panorama mit schönstem Blick auf Nordsee und Inseln

  • Herrliche Schifffahrten auf See, die Inseln und ins Wattenmeer

  • Große Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten und Sommererlebnissen

  • Stimmungsvolle Abendspaziergänge am Wattenmeer im Sonnenuntergang

© Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

Was brauche ich für den perfekten Strandtag?

  • Handtücher, Badesachen und Flip Flops
  • Sonnencreme, Sonnenbrille, Cap oder Sonnenhut
  • Gezeitenkalender, um zu wissen wann die Flut kommt
  • Kleingeld für ein Eis oder Cookie zwischendurch (Vorsicht, hungrige Möwen!)
  • Ausreichend zu trinken
  • Boccioa, Beachball oder Volleyball
  • Deine Playlist für die Ohren oder ein gutes Buch zum Lesen
  • Reservierung für einen Strandkorb
  • Gästekarte, die dein Vermieter für dich ausstellt

 

Dornum erleben

Lust auf Abwechslung? In Dornum muss kein Tag wie der andere sein, dafür sorgt unser Outdoor- & Indoorprogramm.

Maritime Erlebnisse ab Dornumersiel und Neßmersiel

Barfuss durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer

Der Ebbe trotzen im beheizten Meerwasserfreibad in Dornumersiel

Hier gibts die schönsten Routen für Zweiräder

KItesurfen für Profis und Anfänger in Dornumersiel

Matschen, klettern, rutschen auf dem Wasserspielplatz in Neßmersiel

© Martin Stöver

Komm freilenzen!

Der Nordsee-Podcast aus Dornum

Marlene führt dich in ihrem Nordsee-Podcast "Teetied & Rosinenbrot" zu den wunderbaren Orten am Meer  Du wanderst mit ihr durchs Watt, radelst zu ihren Lieblingsplätzen und erfährst viel über ostfriesische Kultur. Und wie se sich für eine Deern van der Waterkant gehört, erzählt sie auch manchmal Seemannsgarn.   
 

Das musst du in Dornum gesehen haben

In den Sommermonaten spielt sich das Leben zwar hauptsächlich am Strand ab, wer sich zur Abwechslung nach etwas Sightseeing sehnt, wird in Dornum auf jeden Fall fündig.

  • Häfen
     
    © Lars Wehrmann

    In Dornum gibt es zwei Häfen. Dornumersiel hat einen Kutterhafen. Neun Kutter sind hier noch beheimatet. Der Hafen bietet leckere Fischbrötchen und andere Fischgerichte. Neßmersiel ist der Fährhafen zur Nordseeinsel Baltrum. Von hier fährt einmal täglich die Fähre nach Baltrum und wieder zurück. Vom Hafen Neßmersiel starten auch die Wattwanderungen zu den Inseln Baltrum und Norderney.

  • Dornum
     
    © Martin Stöver

    Das ehemalige Häuptlingsstädtchen Dornum bietet ostfriesische Geschichte vom Feinsten mit dem barocken Wasserschloss, der mittelalterlichen Beningaburg, der Bartholomäuskirche mit der Häuptlingsgruft und der van-Holy-Orgel, einer Orgel von Weltrang. Noch mehr Superlative: In Dornum steht die einzige in Ostfriesland erhaltene Bockwindmühle und Synagoge.

    Mehr erfahren
  • Salzwiesen
     
    © Nationalpark-Haus Dornumersiel

    Die Salzwiesen sind eine besondere Landschaft am Wattenmeer, nicht Land, nicht Wasser, mit einer einzigartigen Flora und Fauna. In Neßmersiel (vorm Hafen) gibt es einen Salzwiesen-Lehrpfad mit einem Vogelkiek (Vogelbeobachtungsturm). In Dornumersiel führt der Hellerpad ein Stück weit entlang der Salzwiesen.

    Mehr erfahren
  • Nationalpark-Haus
     
    © Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

    Im Nationalpark-Haus in Dornumersiel lässt sich spielerisch lernen, warum das Wattenmeer als Nationalpark geschützt ist. Es vermittelt die Vielfalt, Eigenart und Schönheit der Natur und Landschaft des Küstenraumes in seiner vielschichtigen Bedeutung. Auch das umfangreiche Veranstaltungsprogramm bietet etwas für die ganze Familie.

    Mehr erfahren
  • Sonnen-Untergänge
     
    © Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

    Nirgends ist der Sonnenuntergang stimmungsvoller als am Meer. Also nichts wie raus zum Abendspaziergang, sich auf eine Bank setzen oder einfach auf dem Deich und die Weite, Natur und den Sonnenuntergang genießen. Eine Stimmung, die garantiert süchtig macht!

  • Baumelbänke
     

    Die Dornumer Baumelbänke sind der Inbegriff des Freilenzens. Nach einer ausgiebigen Wanderung oder Radtour lässt du auf den Sitzbänken entspannt die Beine baumeln und die Gedanken wandern. Allerdings stehen die Bänke nur an einigen versteckten Plätzen. Du findest sie, wenn du eine unserer Baumelbankrouten mit dem Rad folgst.

    Mehr erfahren
  • Zwei-Siele-Museum
     

    Siele und Sielhäfen sind ein Merkmal an der ostfriesischen Nordseeküste. In einem originalen Kapitänshaus von 1696, aus der Erbauungszeit des Dornumer Siels, könnt ihr hier die Wohnung eines Kapitäns sehen, wie sie noch vor 100 Jahren ausgesehen hat. In Dornumersiel wurden Segelschiffe gebaut, die die Weltmeere befahren haben. Nur wenige Hilfsmittel hatte ein Kapitän zur Verfügung, um Schiff, Mannschaft und Ladung sicher nach Hause zu bringen.

    Mehr erfahren

Seeluft macht hungrig

Wer nach einem langen Strandtag einen knurrenden Magen hat, sollte unbedingt in die Dornumer Kulinarik eintauchen. Unsere gastronomischen Betriebe in Dornuermsiel, Neßmersiel und Dornum verwöhnen euch mit Gerichten aus dem Meer und ostfriesischen, regionalen Leckereien . 

© Lars Wehrmann

Das müsst ihr in Dornum probiert haben

  • Fischbrötchen mit Meerblick

  • Janko`s Nessmersieler Deichlamm:  hausgemachte Bratwurst und knusprig gebratener Deichlamm-Nacken 

  • Rosa gebratenes Rückensteak vom Nessmersieler Salzwiesenkalb

  • Ostfriesentorte bei einer Ostfriesischen Teezeremonie

  • Dornumersieler Kutterscholle und Seezunge

In Dornum unterwegs

Ohne Auto unterwegs? Perfekt, denn die wundervollsten Ecken lassen sich zu Fuß entdecken! Für maximale Flexibilität sorgen das Fahrrad oder das E-Auto

Alle Fahrradverleihe in Dornum 

Eine Wanderung am Flutsaum oder Wattenmeer ist nicht nur Balsam für die Seele, sondern auch gesund. 

Mit dem Nordsee-Flitzer Dornum entdecken

Übernachten in Dornum 

Campingplatz, Ferienwohnungen, Pipowagen und Wohnmobilplätze - in Dornum finden alle ihren Lieblingsplatz zum Schlafen und Entspannen

22.08.2022
29.08.2022