Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland (MKO)

Auf einen Blick

  • Dornum
  • Nostalgie-/Freizeitbahn

Eine rote oder manchmal eine schwarze Diesellok ziehen die Züge der Küstenbahn durch Ostfriesland. Dabei geht es gemächlich zu, denn die Lokomotiven "Dornum" und "Köf" haben schon einige Jahrzehnte hinter sich. So zuckeln sie mit Tempo 30 im Hinterland der Nordseeküste 17 Kilometer von Norden über den historischen Marktflecken Hage nach Dornum. Die Fahrzeit beträgt etwa 40 Minuten (eine Richtung)

Die Strecke ist Teil der Ostfriesischen Küstenbahn, die bereits Ende des 19. Jahrhunderts von Emden über Norden und Wittmund nach Jever führte. Doch 1983 kam das Aus, statt Personenzügen fuhren nun Busse. 1987 wurde der Verein Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland gegründet, um die Erinnerung an die Hochzeit der Eisenbahn in der Region zu bewahren.

Neben mehreren Lokomotiven gehören dem Verein dazu ein Buffetwagen von 1928, zwei Personenwagen aus den 30er-Jahren und zwei Güterwagen aus den 20er-Jahren. Sie rollen nicht nur, wenn der Verein die Küstenbahn Ostfriesland im Sommer jeweils sonntags startet, sondern werden auch für individuelle Fahrten vermietet.

Auf der Karte

Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland e. V.

Am Galgenhügel

26553 Dornum

Deutschland


Tel.: 0 49 31 / 16 90 30

E-Mail:

Webseite: www.mkoev.de


Was möchten Sie als nächstes tun?